Event

von Hinnerk Weiler / am 20.01.2016 / in ,

boo1202_tm04_M_cmykHuch, da sind wir ja schon wieder kurz vor der boot in Düsseldorf. Natürlich mache ich mich auch in 2016 für eine ganze Woche zur wohl wichtigsten Segelmesse Deutschlands auf und werde von der Messe an der einen oder anderen Ecke von spannenden Entdeckungen berichten. Wenn mich dabei jemand in einer der Motorboothallen entdeckt … pssst, nicht weitersagen, das wird später verraten.

Vom Leben unter Segeln erzähle ich selbst nur in der ersten Hälfte der Messe, da ich ab Mittwoch dann wieder ganztägig ihm Rahmenprogramm der Refit-Bühne in Halle 11 beschäftigt bin. Auf ein „Hallo“ und einen Kaffee am Rande freue ich mich aber natürlich auch in diesen Tagen!

Tausche Alltag gegen Abenteuer“ heißen meine Vorträge auf der Bühne im Segelcenter bereits seit einigen Jahren. Nach dem Great Loop im letzten Jahr folgt nun die Reise durch die westliche Karibik nach Panama.

Ankerplatz vor der Marina von Bocas del Toro

Ankerplatz vor der Marina von Bocas del Toro

Die Termine für „Tausche Alltag gegen Abenteuer: Golf von Mexiko und Westkaribik bis Panama“ sind:

  • Sonnabend, 23.1. – 13:30
  • Montag, 25.1. – 14:15
  • Dienstag, 26.1. – 15:00

Zu finden ist das Segelcenter übrigens dieses Mal in Halle 15. Neben meinen Vorträgen gibt es dort auch eine Reihe weitere Highlights zu sehen.

Meine weiteren Favoriten am ersten Wochenende auf der Bühne:

Am Sonnabend (23.1.) stellt Guido Dwersteg um 12.45 Uhr „Einhand um den Atlantik“ vor in Teil Eins geht es um Vorbereitung und erste Etappe zur Biskaya. Teil Zwei folgt um 16:30 Uhr.

Als reisender Journalist bin ich die letzten Jahre in einem der Urberufe des digitalen Nomadentums unterwegs gewesen. Michael Haufes Vortrag „Remote Control: Manager auf hoher See – Unternehmensführung an Bord einer Hochseeyacht“ zeigt, wie man selbst unterwegs sein kann und seine Firma zuhause lässt. Er schließt um 14 Uhr direkt an meine Bühnenzeit an.

Er übergibt dann auch gleich an Stephan Boden, der mit seinem „EinHundSegeln„-Vortrag um 14:30 vom Segeln mit Bordhund Polly erzählt.

Der Sonntag (24.1.) Stünde bei mir eher im Zeichen des sportlicheren Segelns. Norbert Sedlacek wird um 11:15 sein Projekt ANT-ARCTIC-LAB: Nonstop, einhand über beide Pol-Routen vorstellen. Ich hatte darüber bereits hier geschrieben.

Um 13.45 Uhr berichten Dominik Lenk und Chris Lükermann von Ihren Erlebnissen während der 2015 Mini Transat und warum man mit einem 6,50 Meter langen Segelboot über den Atlantik will.

Natürlich gibt es auch noch jede Menge weitere spannende Geschichten. das vollständige Bühnenprogramm im Segelcenter ist hier zu finden.

von Hinnerk Weiler / am 01.06.2011 / in
von Hinnerk Weiler / am 30.05.2011 / in