Blaue Tage

von Hinnerk Weiler am 09.03.2014 / in Nachrichten aus der Bilge

15 11.929N 082 17.201W Karibische See, 122 Meilen vor Providencia. – In finsterer Nacht schlichen wir ueber die Bank vor Nicaragua. An Bord herrschte Kriegsschiffmodus, mit abgeschaltetem Radarreflektor, ohne Licht, mit einer Crew, die gebannt in die Dunkelheit starrt. – Mehr noch als allein schaukeln sich zu zweit Stimmungen auf, wenn der eine sein Unbehangen nach Berichten von Piraten in dieser Gegend aeussert, der andere zustimmt und uwei Unbehagen zu Vorsicht werden. Doppelte Vorsicht steigert in der Regel eher die Phantasierten Aengste und nicht das Gefuehl von Sicherheit. – Am Ende schlafen beide in ihren Freiwachen kaum und warten foermlich auf das Geraeusch eines herannahenden Motorboots. – Alles was wir in dieser Nacht sahen, waren arbeitsame Fischer. Trawler, die sich nicht wie wir durch die Finsternis schleichen, sondern unter Flutlicht ihre Netze durch das Wasser ziehen. ****

Kommentare sind geschlossen.