Abschiedsstimmung

von Hinnerk Weiler am 03.12.2012 / in Nachrichten aus der Bilge

31 34.502N 088 02.079W Old Lock No.1, Tombigbee River, Alabama. – Ich bin auf der anderen Seite. Heute Mittag habe ich Coffeeville Lock passiert. Zum ersten Mal seit Lock No.1 in Troy am Hudson River bin ich wieder auf Meeresspiegel und in unreguliertem Wasser. Wie viel Tide es hier gibt, scheint niemand zu wissen. Ich hatte versucht einen Tidenkalender und zumindest den zeitlichen Versatz der Flutwelle hier hinauf im Internet zu finden, aber alle Daten reichten nur bis etwa Meile zwölf. Old Lock No. 1 liegt bei Meile einhundert. Den Beschreibungen anderer Boote nach zu urteilen, sind es irgendwo zwischen einem Meter und zehn Zentimeter. Ich werde es morgen früh wissen. Und dem schlammigen Ufer nach zu urteilen, bin ich zumindest nicht bei Hochwasser hier herein gefahren und hatte auch durchgehen mehr als einen Meter Wasser unterm Kiel. Es müsste also eigentlich auch bei Niedrigwasser wieder heraus gehen. Ich liebe die Priese Salz, die Ebbe und Flut dem Bootfahren verleihen. Ein bisschen hat mir das gefehlt: Läuft man binnen auf Grund, braucht man einen Schlepper. Hier braucht man nur etwas Nerven und Zeit. Die nächsten beiden Tage werden ruppig: Gewitter und Regen. Ich werde das hier aussitzen und dann weiter fahren. ****

Kommentare sind geschlossen.