Feels like Patagonia

von Hinnerk Weiler / am 26.10.2012 / in Nachrichten aus der Bilge

34 57.122N 088 10.734W Pickwick Lake, Tennessee River – So stellt man sich das andere Ende der Welt vor. Ein „Fjord“, umgeben von steilen Klippen, gerade genügend Raum, um sich zwischen Bug- und Heckanker sich auf das kommende Wochenende einzustellen. Kein WLAN, kein Telefon, nur hin und wieder mal ein vertrauter Bootsname im Funk. Wie Betty L, die kurz zum Hallo sagen in die Bucht kommen und Jade (wer mal eine Motorbootgeschichte sollte es es mal mit „trawler jade brazil“ probieren). Aber der Herbst ist zurück! Bunte Blätter wirbeln von den Hängen links und rechts auf das Wasser, im Hintergrund grummelt es aus dicken, regenschauer verheißenden Wolken. 20 Knoten Nordwind sind angesagt. Und es ist wohl die einzige Konstante dieses Jahres: Nordwind ist kalt. Die nächsten Nächte lauert Frost, die nächsten Tage werden es kaum über zehn Grad. Gestern war ich Einkaufen. Mehl, Eier, Milchpulver, Kakao und Tee. Ein wundervolles Herbstwochenede steht bevor. ****

Kommentare sind geschlossen.