Lagemeldung

von Hinnerk Weiler / am 21.07.2012 / in Nachrichten aus der Bilge

Meldrum Bay, dritter Tag. – Eine Lagemeldung zur Qualität der kanadischen Wettervorhersagen: Vorgestern wehten die angesagten 10-15 Knoten Ost mit 20 Knoten von Norden und schoben bis zu einem halben Meter Wellen in die Ankerbucht. Gestern sollte der „Ostwind“ um 10 Knoten dann über Süden nach Westen drehen. Bis zur abendlichen Flaute wehte es stattdessen weiter mit 15 Knoten aus Norden. Heute kommt der Nordwestwind mit seinen Regenschauern dafür aus Süden. – Ich beginne zu verstehen, was hinter der Aussage im Revierführer verborgen war: Nordostwind ist kalt und unangennehm, egal, woher er weht.

Kommentare sind geschlossen.