Haywood Island

von Hinnerk Weiler am 01.07.2012 / in Nachrichten aus der Bilge

45 56.029N 081 45.158W Haywood Island, North Channel, Kanada. – „Happy Canada-Day“ ist heute die adequate Art, Fremde zu grüßen. Den Nationalfeiertag begehen die Kanadier offenbar mit nicht viel weniger Begeisterung, als ihren eigenen Geburtstag. Boote mit großen Flaggen unter beiden Salingen, Paraden in den Orten und heute Abend gibt es Feuerwerk. Da macht selbst der Wind eine Pause und schläft für einen Vormittag komplett ein. Ich bummle einige Buchten weiter in Richtung Little Current nach Haywood Island. Auf der Insel gibt es nicht viel mehr, als eine verfallene Hütte. Sie war eine „Haltestelle“ für einen ungewöhnlichen Schulbus. Wenn im Winter ein Blizzard über der Frazer Bay aufzog, fand der Schlitten mit den Kindern hier unterschlupf und man wartete auf besseres Wetter. Bis in die sechziger Jahre war dies der einzige Weg, um von Killarney zur Schule nach Little Current zu gelangen. ****

1 Kommentar

  • Petra says:

    Kanda ist ein einzigartiges Land. Ich habe mich selten in einem anderen Land so zu Hause gefühlt wie hier. Und war selten so traurig bei meiner Abreise. Oh, Canada!