Archive

von Hinnerk Weiler / am 24.04.2012 / in
Drei Grad im Kanadischen LaSalle. Foto: Hinnerk Weiler

"Nachts fällt das Thermometer in Gefrierpunktnähe"

Kalt ist es hier… Dabei nennen es die Kanadier „unusual warm for the season“. Ungewöhnlich Warm bedeutet hier, dass das Thermometer nachts auf Gefrierpunktnähe fällt und tagsüber fegen bis zu 40 Knoten Wind über die Marina. Kein Wetter, um ein Boot ins Wasser zu lassen und auch nicht wirklich traumhaft, um an Bord zu wohnen.

Der Heizlüfter arbeitet rund um die Uhr und die ersten Tage in Kanada gingen schnell mit Einräumen und Aufklaren vorüber. Der Motor steht generalüberholt in der Halle und ich hoffe, Ende der Woche kann der Einbau losgehen.

Der Weg von der Schweiz nach LaSalle bestand vor allem aus langweiligen Stunden hoch über dem Atlantik, in Flughäfen und Bussen. Jederzeit würde ich denen die zwei Jahre an Bord vorziehen, die ich per Boot hier her benötigte. Beim Abflug in Zürich stand die Sonne gerade über Dubai und bis New York hatte sie uns mit Leichtigkeit überholt. Abflug um 10 Uhr, Ankunft um 14 Uhr. Dazwischen liegen neun Stunden. Zeitreisen im einundzwanzigsten Jahrhundert … (mehr …)

von Hinnerk Weiler / am 20.04.2012 / in
von Hinnerk Weiler / am 16.04.2012 / in