Stichword-Archiv: Ankern

von Hinnerk Weiler / am 20.05.2015 / in ,

Seinen Anker zu verkatten geht nicht, meinen der selbsternannte Segelpapst Bobby Schenk und die Wikipedia. Hier steht, warum es trotzdem funktioniert und obendrein ein sinnvoller Weg ist, die Haltekraft des Ankers deutlich zu verbessern.

von Hinnerk Weiler / am 16.03.2015 / in ,
Segelyachten beim Schärenankern in Schweden

Beim Stöbern in alten Unterlagen gefunden: Im Sommer 2005 unternahm ich meine ersten Versuche an schwedischen Schären anzulegen. Bei einem Außenbordmotor ohne Leerlaufschaltung würde ich es heute kaum anders machen.  Anlegen am Felsen Das Anlegen mittels Heckanker stellt sich – etwas Platz vorausgesetzt als relativ einfach dar und ist auch alleine nicht allzu schwer zu... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 15.05.2011 / in , ,

Ein kleiner Marsch, oder wie der durchschnittliche Amerikaner sagt: „Far out of walking distance“ gibt es in Annapolis Schiffsausrüstung zum kleinen Preis. In einer großen Lagerhalle und einem kleinen Ladengeschäft sammelt Segelmacher Baconsails Ausrüstung nach dem Prinzip Secondhandladen. Der Eigentümer eines gebrauchten Gegenstandes nennt einen Preis, lässt das Ganze einfach... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 04.05.2011 / in ,

Den Tipp, im Spa Creek zu ankern, hatte mir Bert von der Heimkehr bereits in Charleston gegeben. Er erzählte mir von Freunden die hier drei Monate blieben. Etwas lang, wie mir im ersten Moment erschien. Doch jetzt liege ich hier, nach einer schnellen anstrengenden Reise im Norden der Chesapeake Bay.... Artikel ansehen

Im Grunde bin ich ja glücklich nach dieser Nacht. Immer wieder habe ich davon geschrieben, dass man sich nicht auf einen „knappen“ Wetterbericht verlassen sollte. Hier sitze ich nun an Deck, zwei Uhr nachts, hundemüde. Dreißig Meter hinter mir donnert rund ein Meter See gegen schroffe Vulkanfelsen. Vor mir steigt... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 30.07.2009 / in

Buchtenbummeln war nie mein seglerisches Ziel. Eher straff ein Ziel ansteuern, und dort dann länger verweilen, um den Ort zu erkunden. Man sieht weniger, nimmt aber mehr mit. Doch für diese Art des Reisens hat sich bisher nicht der Rhythmus eingestellt. Auf dem Weg von Mariehamn nach Osten beispielsweise stand... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 12.07.2009 / in

Die Sonne lacht, es weht nur wenig Wind und es scheint ein schöner Tag zu werden. Ich liege vor Mariehamn vor Anker und werde einige Tage hier ausspannen. Soweit der Plan, dann überschlägt sich der Sprecher im Funk beinahe: „Securite Securite Securite, this is Turku Radio, Turku Radio calling with... Artikel ansehen