Archive

Ein Wachplan hilft auf mehrtägigen Segeltörns dabei, an Bord Routine aufrecht zu erhalten. Unerlässlich bei jeder Nachtfahrt.

am 20.09.2015 / in

Mare Balticum!!! Es ist Lange her, dass ich hier in Strande an der Kieler Förde mit einem Boot war… Damals bin ich morgens zu Fuß nach Schilksee gelaufen, um bei den Kieler Woche Regatten mitzusegeln. Übrigens ist der NOK in den letzten sechs Jahren gefühlt noch länger geworden…

am 19.09.2015 / in

Brunsbüttel, hier lag ich zuletzt im Herbst 2009 mit Paulinchen auf dem Weg von der Ostsee zu hanseboot. Auf die bin ich dieses Jahr besonders gespannt. Aber vorher geht es endlich tidenfrei nach Kappeln.

am 16.09.2015 / in

Ausgang Hadelner Kanal. Für heute Endstation der Reise. Morgen Mast stellen und dann zum NOK.

von Hinnerk Weiler / am 15.09.2015 / in

Mit und ohne Wasser, es geht weiter auf den Kanälen entlang der Nordsee von Bremerhaven Richtung Cuxhaven.   Im ersten Teil des Elbe-Weser Schifffahrtsweges, der Geeste, fehlt noch das Wasser, Ebbe. Wir tuckern entlang der Außenkurven durch schlickiges Wasser zur ersten Schleuse. Dahinter gibt es Wasser, vor allem als Dauerregen von... Artikel ansehen

am 09.09.2015 / in

Bremerhaven, als Zwischenstopp geplant und zum Wendepunkt geworden. Aber dazu später mehr…

am 07.09.2015 / in

Mit Rückenwind und leichtem Strom vergehen die endlos erscheinenden Kilometer des Küstenkanals etwas schneller. Ein Abenteuer ist die Fahrt hier trotzdem nicht gerade und nach der geschwungenen beschaulichen Ems eher eine Etappe zum hinter sich bringen. Letzter und erster „Hafen“: Der Anleger von Yacht Charter Nordwest, vier Kilometer vor Oldenburg.... Artikel ansehen

Das deutsche Kanalnetz ist als touristische Route kaum bekannt und unter Seglern eher als trauriger Heimweg Richtung Winterlager genutzt. Ob zurecht, wird sich in den nächsten Tagen zwischen Ems und Elbe zeigen.

am 05.09.2015 / in

Herbrum, erste Schleuse auf der Ems. Wir sind tidenfrei und können selbst bestimmen, wann es weiter geht.

von Hinnerk Weiler / am 05.09.2015 / in

Zwei Wochen hatten wir für den Törn aus Holland nach Deutschland vorgesehen, zwei schnelle Wochen! Inzwischen sind wir in der zweiten Woche und noch nicht viel von der Strecke liegt im Kielwasser. Dafür pfeift der Wind in den Masten des kleinen Hafens von Weener an der Ems. Böen zwischen sieben... Artikel ansehen

SEITE 1 VON 2 1 2