Archive

am 31.05.2015 / in

Abendessen Kurs Polarkreis. Wir müssen unbedingt an unseren Angelskills arbeiten. Da muss mehr gehen!!!

am 30.05.2015 / in

Es geht weiter. Nur ein Katzensprung mit ausgeprägtem Angelstopp. Es geht auf Hochsommer zu. Zum ersten Mal auf dem Törn klettert das Thermometer über 10 Grad. Wir ankern zwischen den Felsen. Draußen sind nur die Vögel und Glocken von einer Handvoll Schafe zu hören. Aus dem Niedergang kommt der Geruch... Artikel ansehen

am 30.05.2015 / in

Es geht weiter. Nur ein Katzensprung mit ausgeprägtem Angelstopp. Es geht auf Hochsommer zu. Zum ersten Mal auf dem Törn klettert das Thermometer über 10 Grad. Wir ankern zwischen den Felsen. Draußen sind nur die Vögel und Glocken von einer Handvoll Schafe zu hören. Aus dem Niedergang kommt der Geruch... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 30.05.2015 / in

Von den Hängen beidseits der norwegischen Fjorde sacken dicke Wolken auf uns herab. Die Nordsee liegt weit im Kielwasser und wir folgen dem Küstenverlauf ins Polarmeer. Für die Region sind wir noch früh in der Saison unterwegs. Als wir Brønnøysund erreichen liegen nur noch zwei Norweger hier. In der Saison, erfahren... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 29.05.2015 / in

Erster Stopp in Norwegen. Skandinaviens vergessenes Handelszentrum Bergen mit seinem historischen Stadtteil Bryggen aus der Zeit der Hanse.

am 28.05.2015 / in

Einlaufen in Brønnøsund um vier Uhr morgens. Hier bleiben wir für ein oder zwei Tage und warten schlechtes Wetter ab. Dann geht es weiter. Zeit, die letzten Tage zu verbloggen und 1000 Fotos zu sortieren.

am 27.05.2015 / in

Segeln… Wenn Zeit relativ ist. ETA Brønnøsund: 0400 Uhr. Egal, es wird ja nicht mehr dunkel. Dort gibt es dann auch mehr Bilder vom Törn bis jetzt.

am 27.05.2015 / in

Es gibt also auch in Norwegen Ecken ohne Telefonnetz… Wir werden voraussichtlich heute nacht Brønnøysund erreiche und dann dort einige Tage Im Hafen liegen.

am 26.05.2015 / in

Irgendwo… In den norwegischen Schären um kurz nach Mitternacht. Gleich wird es wieder hell 😉

am 24.05.2015 / in

Angekommen in Kristiansund. Rund 70 Meilen durch eine Märchenwelt entlang von Fjorden, Schären und schneebedeckten Bergen. Zum Schluss kam nach 8 Stunden im Regen sogar noch die Sonne raus. – um 22:30 Uhr… Die Kälte fordert viel Energie und Kraft. Dafür belohnt wird das Auge!

SEITE 1 VON 2 1 2