Archive

von Hinnerk Weiler / am 27.09.2013 / in
ARC Baltic Sailing Rally - Mit dem Bug am Felsen in den Finnischen Schären. Foto: Dick Mander

Mit der ARC Baltic Sailing Rally bietet der World Cruising Club jetzt auch ein Segel-Event auf der Ostsee an.

von Hinnerk Weiler / am 19.09.2013 / in , ,
Pizzabacken mit einem Magma Bordgrill in Fort Myers Beach

Grillen an Bord? Im Hafen sicher keine gute Idee, am Ankerplatz aber durchaus normal. Und ein Grill kann durchaus mehr als nur Steaks und Würstchen.

von Hinnerk Weiler / am 19.09.2013 / in

Claudia und Jürgen Kirchberger mögen es zweifellos kühl. Auf ihrer außergewöhnlichen Reise durch den hohen Norden haben sie im Januar 2012 noch mit mir im Segelradio über das „Überwintern in Norwegen“ gesprochen; heute vermelden sie: Nordwestpassage passiert.

von Hinnerk Weiler / am 15.09.2013 / in ,

Schweres Wetter ist, egal ob mit kleiner Crew oder allein, eine besondere Herausforderung auf See. Am Beispiel einer Gewitterfront vor der Küste der USA erkläre ich in der Oktoberausgabe von segeln über zehn Seiten, wie sich Crews vorbereiten können und gebe Tipps zu Ausrüstung und Optimierung des Bootes. Segeln 1072013 ist... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 13.09.2013 / in

This article was published in Fort Myers Island Sand Paper in September. The full text about the differences between returning home from a vacation and taking a break from a journey will also be  shortly available on my english sailing website: paulinchen-worldwide.com / Ein weiterer englischer Artikel für das Island Sand... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 04.09.2013 / in , , ,

Im Oktober beginnt eine neue Etappe meiner Reise. Eigentlich hätte die bereits im vergangenen Frühling starten sollen, aber eine Pause an Bord war nötig, um den Spaß am Reisen nicht zu verlieren und auf passendes Wetter zu warten. Als nächstes wird Nordamerika im Kielwasser verschwinden und geographisch führt der Kurs an die Küsten Mittel- und Südamerikas. Aber nicht nur auf der Landkarte hat sich die Reise geändert.

von Hinnerk Weiler / am 02.09.2013 / in

Nach einem schweren Sturm musste die Crew des aus Hamburg stammenden Segelkutters: „Nada Brahma“ ihr Schiff im Atlantik aufgeben. Das unverletzte Ehepaar an Bord wurde durch den Tanker „Helga Spirit“ übernommen und ist auf dem Weg nach Spanien.