Einreise nach Kanada

von Hinnerk Weiler / am 04.07.2012 / in Behörden und Einreisetipps
Kanadische Flagge

Kanada

Mit gelber Flagge unter der Saling muss ein Port of Entry angelaufen werden. Dort darf nur der Skipper das Boot verlassen, um unter der Nummer 1-800-CANPASS die Behörden zu verständigen. Anschließend soll man “around the boat” bleiben und auf die Ankunft der Beamten (eine Stunde später) warten. Die offizielle lesart lautet allerdings klarer: “an Bord auf die Beamten warten”. Nach der Überprüfung von Personalien und Schiffspapieren folgt ggf. eine Inspektion des Bootes. In meinem Falle beschränkte sich diese auf die Nachfrage, ob frische Lebensmittel wie Gemüse, Fleisch und Milchprodukte an Bord sind. Auch nach der verfügbaren Barschaft in der Bordkasse wurde gefragt. Ein Wink mit der Mastercard wischte alle Zweifel über ausreichnde finnzielle Mittel beiseite. Der gesamte Prozess dauert weniger als eine halbe Stunde.

Nach dem Abstempeln der Pässe erhält der Skipper eine Referenz-Nummer. Die Nummer muss gut sichtbar (normalerweise von Innen an ein Fenster) am Boot angebracht werden. Im Hafen zudem immer auf der Seite, die vom Steg aus zu sehen ist.

Die Einreise 2011 in Toronto verlief nahezu identisch. Nach Nennung meines Namens und des Bootsnamens wurden lediglich die Daten des vorherigen Einklarierens in Halifax auf richtigkeit überprüft. Die Beamten in Toronto legten allerdings erheblich mehr Wert auf die Darlegung meiner finanziellen Mittel als zuvor in Nova Scotia.

Kommentare sind geschlossen.