Archive

von Hinnerk Weiler / am 30.05.2009 / in

Nachdem mich der kurze Zwischenfall mit der DGzRS gut drei Wochen gekostet hat, ist jetzt wieder alles gut. Der Bug ist zwar etwas schmaler als der alte, aber der Niro-Bauer hatte ja auch nicht mehr viel, an dem er sich orientieren konnte. Gestern folgte dann auch schon der erste kurze... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 19.05.2009 / in

Der weibliche Anteil unter den Einhandseglern, so jedenfalls meine Beobachtungen, dürfte deutlich unter dem der allein segelnden Männer liegen. Die Gründe dafür sind sicher vielfältig und sie an dieser Stelle zu diskutieren ist sicher interessant, aber nutzlos. Also widmen wir uns wieder dem eigentlichen Thema, das bisher ja noch gar... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 14.05.2009 / in , ,

Weiter kann ein Blick nicht reichen. Bis zum Horizont breitet sich die leicht wellige Ostsee aus. Keine Ufer, keine Häfen und auch andere Boote tauchen allenfalls als weiße Punkte in der Ferne auf, ziehen vorüber und lassen mich inmitten tiefen Blaus zurück. Ich bin wieder auf See. Der elektrische Autopilot... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 11.05.2009 / in

So hatte ich mir die ersten Tage auf See sicher nicht vorgestellt: Auf dem Kocher beginnt gerade das Kaffeewasser zu kochen, die Frühstücksutensilien stehen aufgereiht neben der Kühlbox und das tiefe Brummen eines großen Motors weckt meine Aufmerksamkeit. Durch den Niedergang sehe ich gerade noch den Seenotrettungskreuzer Nis Randers Richtung... Artikel ansehen

von Hinnerk Weiler / am 11.05.2009 / in

Sechs Jahre werden vermutlich ins Land ziehen bis ich wieder nach Schleimünde komme. Vieles wird sich an diesem an diesem besonderen Ort an der Ostsee bis dahin verändert haben, wenn gegenüber der Lotseninsel im ehemalige Marinehafen eine in eine hochmoderne Ferienanlage entstanden ist. Auch, wenn es hier so recht niemand... Artikel ansehen

Würde ich noch einmal Urlaub an der Schlei machen wollen, wäre Arnis sicher einer meiner bevorzugten Orte. Weniger, weil mich die exakt getrimmten Bäume, vor den herausgeputzten Fassaden anlocken und auch nicht wegen der Scharen von Touristen, die mit mir zusammen die lang gezogenen Werft- und Hafenanlagen entlang flanieren würden,... Artikel ansehen